Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist Spiraldynamik®?

Spiraldynamik® ist ein ganzheitliches, anatomisch-funktionell begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept, aus dem sich der koordinierte Gebrauch des Körpers ableiten lässt.

Einfacher formuliert: Die Spiraldynamik® bietet eine lernbare „Gebrauchsanleitung“ für die richtigen Bewegungsabläufe und Haltungsmuster  des menschlichen Körpers von Kopf bis Fuß. Ziel hierbei ist es,  Fehlbelastungen zu korrigieren, Verschleiß  gezielt zu vermeiden bzw. diesem entgegenzuwirken sowie Schmerzen nachhaltig zu beseitigen.

Wozu?

Nur wenn wir uns so bewegen, wie es unsere Anatomie von Natur aus vorsieht, können wir das volle Leistungspotentialpotential unseres Körpers ohne Einschränkungen ausschöpfen.  Im Folgenden die wichtigsten und bekanntesten Therapiebereiche, welche oft im Zusammenhang mit körperlicher Fehlstellung, Fehlhaltung und falschen Bewegungsabläufen stehen.

* Fehlstellungen und Schmerzen der Füße: Knick-Senk-Spreißfuß, Hallux Valgus, Hohlfuß, Plattfuß,  Krallen- und Hammerzehen, Fersensporn,        Morton Neuralgie

* Knieschmerzen, Knie-Arthrose, X- oder O- Beine

* Hüftschmerzen, Hüft-Arthrose

* Beckenfehlstellungen, Hohlkreuz, Rundrücken, ISG-Probleme

* Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich

* Schulterengpasssyndrom (Impingement), Arthrose der Schulter

* Tennisellenbogen, Karpaltunnelsyndrom, Daumensattelgelenkarthrose (Rhizarthrose)

* Skoliose

Wer?

Es ist nie zu früh und nie zu spät, anatomischen Fehlstellungen vorzubeugen oder diese zu korrigieren!

Die Spiraldynamik® richtet sich u.a. an:

* Schmerzbetroffene, welche bedingt durch Fehlbelastung in Beruf, Alltag und Freizeit mehr und mehr an Lebensqualität verlieren

* Schulkinder - denn spätestens jetzt sind Hohlkreuz, Knickfüße, X-Beine & Co. nicht mehr „normal“ und wer nicht schon im Kindesalter auf       "gesunden und stabilen Füßen durchs Leben geht", der wird oftmals Zeit seines Lebens negativ damit konfrontiert

* Jugendliche - Rundrücken und vorgezogene, hängende Schultern sind alles andere als „cool“!

* ältere Menschen mit Verschleißerscheinungen und chronischen Gelenkbeschwerden

* als Prävention für jedermann – durch unseren modernen Lebensstil verlieren wir immer mehr an „Aufrichtung“ und natürlicher       Bewegungsqualität, das muss nicht sein!

Wie?

In der Spiraldynamik® werden die Entstehung von Schmerzen und Fehlbelastungen exakt analysiert und neue Bewegungsqualitäten vermittelt. Durch Wahrnehmungsschulung, manuelle Bewegungsführung sowie durch gezielte Übungen kann das eigene Bewegungspotential wiederentdeckt werden. Die Integration des Gelernten in den Alltag, d.h. die Optimierung alltäglicher Bewegungsgewohnheit steht hierbei von Beginn an im Mittelpunkt.

Mehr zu Spiraldynamik® finden Sie unter: www.spiraldynamik.com